Schlüsseldienst Kosten- darauf müssen sich Verbraucher einstellen

Schlüsseldienst Kosten Frankfurt

Ist die Tür zugefallen und liegt der Schlüssel in der Wohnung, kann es für Verbraucher teuer werden. Denn nur selten lässt sich die Tür noch einmal öffnen. Derartige Situation treten gerade in Großstädten wie Frankfurt oder auch München sehr häufig auf. Gerade in Frankfurt, aber auch in Berlin oder beispielsweise Hamburg, fallen im Minutentakt die Türen zu – ohne, dass der Besitzer einen Schlüssel zur Hand hat. Nun sind die Schlüsseldienst Kosten sehr unterschiedlich und können sich von Stadt zu Stadt beziehungsweise von Region zu Region mehr oder weniger stark unterscheiden. 

Viele Verbraucher scheuen sich natürlich davor, einen Schlüsseldienst zu rufen, da die Schlüsseldienst Kosten durchaus sehr schnell in die Höhe steigen können.

 

Lässt sich die Tür alleine öffnen?

Dank der Schlüsseldienst Kosten versuchen viele Nutzer ihre Tür noch einmal selber zu öffnen, bevor sie wirklich den Notdienst der Schlüsseldienste anrufen. Doch grundsätzlich hat sich gezeigt, dass eine Tür nur sehr schlecht von einer Privatperson geöffnet werden kann. Denn oftmals werden spezielle Werkzeuge beziehungsweise Kenntnisse für die Öffnung der Tür benötigt. Verbraucher, die selbst versuchen, ein Türschloss aufzubohren, haben selten wirklich Erfolg. Deswegen wird es grundsätzlich angeraten, einen Fachmann zu rufen. Damit Nutzer genau wissen, welche Schlüsseldienst Kosten auf Sie zukommen, soll in diesem Artikel etwas näher darüber berichtet werden.

 

Schlüsseldienst Kosten

Die Schlüsseldienst Kosten können sich, wie gesagt, sehr stark unterscheiden. Hier haben oftmals die unterschiedlichen Schlüsseldienste ihre eigenen preislichen Vorstellungen. Natürlich gibt es immer wieder Schlüsseldienste, welche unseriöse Rechnungen erstellen und hohe Preise für eine doch recht einfache Leistung verlangen. Deswegen sollten Verbraucher darauf achten, dass Schlüsseldienst Kosten sich dem wirklichen Aufwand entgegenstellen. Seriöse Schlüsseldienste verlangen normalerweise zwischen 80 und 100 Euro für eine einfache Türöffnung. Hier können sich Verbraucher durchaus danach richten. In diesem Preis von 80 € bis 100 € ist unter anderem die Anfahrt und die 19% Mehrwertsteuer enthalten.

 

Service in der Nacht - was kostet er?

Natürlich kostet der Service am Wochenende und in der Nacht etwas mehr. So berechnen oftmals Schlüsseldienste sogar bis zu 100% Aufschlag. Trotzdem sollten Verbraucher darauf achten, dass einige dieser Aufschläge durchaus gestaffelt sind. So gibt es oftmals einen Bonus von 50% wenn der Schlüsseldienst nach 17 Uhr gerufen wird. Wird er jedoch nach 22 Uhr am Wochenende beziehungsweise an Feiertagen angerufen, wird oftmals eine 100% Aufschlagserhöhung fällig. Hier kann die Türöffnung also schnell einmal 200 € kosten. In diesen Schlüsseldienst Kosten sind selbstverständlich noch keine komplizierten Fälle enthalten. So kann es unter anderem dazu kommen, dass ein komplizierter Fall durchaus einige hundert Euro verschlingt. In der Regel wird bei einem Schlüsseldienst im 20 Minuten Takt abgerechnet. Sollte man vorhaben, ein neues Schloss einsetzen zu lassen, was oftmals sinnvoll ist, dann können die Schlüsseldienst Kosten durchaus teurer ausfallen.